anticache

Munich Talks mit Helen Margetts am 03.12.2018

27.11.2018


Political Turbulence and the Democratic Landscape – Helen Margetts
Montag, 3. 
Dezember 2018, 16:00h, Hochschule für Politik München, Piazza, Richard-Wagner-Str. 1
 
Soziale Netzwerke haben einen bedeutenden Einfluss auf die Politik. Mit Hilfe von hashtags, liking, sharing, tweeting, retweeting, following, uploading, viewing werden mittlerweile ganze politische Debatten geführt. Wie wirkt sich die Nutzung von sozialen Netzwerken – u.a. Facebook, Twitter, Instagram und Youtube – auf die Politik aus? In dem Vortrag von Helen Margetts werden die Auswirkungen dieser neuen Kommunikationsplattformen sowohl auf die politikwissenschaftliche Forschung als auch auf die Zukunft des modernen Staates aufgezeigt und diskutiert.
 
Helen Margetts ist Professor of Society and the Internet an der Universität Oxford und Direktorin des Public Policy Programm am Alan Turing Institute, des nationalen Instituts für Datenwissenschaft und künstliche Intelligenz in Großbritannien. Sie untersucht politisches Verhalten und Institutionen im Zeitalter von Internet, sozialen Medien und Datenwissenschaft. Helen Margetts hat mehr als hundert Bücher, Artikel und Forschungsberichte auf diesem Gebiet veröffentlicht. Sie ist zudem die erste Preisträgerin des „Friedrich Schiedel-Preises für Politik und Technik“ an der Technischen Universität München.

Registrierung: https://wiki.tum.de/x/8gLVC

www.munich-talks.de