Forschung

    Die Schwerpunkte der Professur liegen im Bereich der International vergleichenden Policyforschung, der Analyse nachhaltigkeitsorientierter Politikgestaltung in Deutschland, der OECD und weiteren Industrie- und Schwellenländern sowie der theoretisch und empirisch angeleiteten Untersuchung demokratischer und autokratischer Regimetypen. Unser Œuvre umfasst darüber hinaus neben Politikfeldanalysen zur Wirtschafts-, Bildungs-, Forschungs-, Umwelt- und Energiepolitik auch Abhandlungen zu (neuen) Formen politischer Governance sowie unterschiedlichen Instrumenten staatlicher Steuerung. Neben Komparatistik auf nationalstaatlicher Ebene beschäftigt sich der Professur seit jüngerer Zeit auch verstärkt mit Policyprozessen und Strategieanalysen auf kommunaler Ebene.

    Forschungskonzept von Prof. Dr. Stefan Wurster