Prof. Schreurs und Prof. Wurster an der Tel Aviv University

7.06.2017

Welche Rolle können Universitäten für nachhaltige Bildung leisten? In Zusammenarbeit mit der Tel Aviv University und der Freien Universität Berlin veranstalten Prof. Miranda Schreurs und Prof. Stefan Wurster am 7. und 8. Juni 2017 einen Workshop in Tel Aviv (Israel), der sich mit Theorie, Forschung und Good Practice Beispielen für nachhaltige Bildung beschäftigt. Das Programm finden Sie hier.

International PhD colloquium on environment, climate and energy politics

21.03.2016

On March 21 and 22, Dr. Christian Hagemann, Prof. Miranda Schreurs, and Prof. Stefan Wurster organized an international MA and PhD colloquium on Environment, Climate and Energy Politics. Over the course of the two days, approximately 30 MA and PhD students from the Hochschule für Politik München an der TUM, the Univ. Trier, the Freie Universität Berlin, Tel Aviv University’s School of Public Policy, and the Tokyo Institute of Technology participated in the two-day meeting.

Prof. Wurster and Dr. Hagemann presented thoughts on triangulation in research, Tel Aviv University’s Gil Barnea presented on the use of the synthetic control method, and the PhD students presented their dissertation projects. The dissertation projects cover subjects such as oil pollution clean-up in Azerbaijan, the development of an ecological developmental state in China, transportation politics in Germany’s federal system, policy change and the German Feed-in-Tariff, policy inefficiencies in eco design standards, low carbon pilot projects in China, pilot emissions trading systems in China.

„Das grün‐rote Experiment in Baden-Württemberg“ – neue Buchveröffentlichung von Prof. Dr. Stefan Wurster von der Hochschule für Politik München

16.10.2016

Am 16. Oktober 2016 erschien die neue Veröffentlichung, „Das grün‐rote Experiment in Baden-Württemberg“, von Prof. Dr. Stefan Wurster von der Hochschule für Politik München. Der Sammelband analysiert, ob der Regierungswechsel hin zu Grün‐Rot in Baden-Württemberg auch zu einem entsprechend rapiden Politikwechsel im Bundesland geführt hat.

Nach 57 Jahren Regierungsbeteiligung der CDU kam mit der von Winfried Kretschmann geführten Koalition aus Grünen und SPD 2011 in Baden-Württemberg erstmals in einem deutschen Bundesland eine Koalition unter Führung eines grünen Ministerpräsidenten zustande. Die Abwahl der CDU‐FDP‐Regierungskoalition stellte eine Zäsur in der Politik und der Geschichte des Landes Baden‐Württemberg dar. Zu erhalten ist das Buch im Handel und im Internet.