Veranstaltungen

Die HfP-Tradition als eine Begegnungsstätte von Politikwissenschaft, politischer Bildung und politischer Praxis wird durch unterschiedliche Vortragsreihen fortgesetzt und ausgebaut. Mit den Munich Talks werden wir ab 2017 einen Meilenstein setzen, in dem wir hochkarätige Politikwissenschaftler einladen, die unsere Denkweise und Forschung stark geprägt haben. Ferner werden in dieser Reihe bekannte Politiker und policy-makers – die heute European und Global Governance gestalten, z.B. in dem sie eine Leadership Position in den großen internationalen Organisationen innehaben – als HfP-Gäste auftreten und die Politikwissenschaft damit für eine breitere Öffentlichkeit praktisch erlebbar machen. Andere Vortragsreihen, u.a. in Kooperation mit der Akademie für Politische Bildung, dem Internationalen Presse Club, sind in Planung.

Mit unserer neuen Veranstaltungsreihe „Karrierewege“ wollen wir beispielsweise den Studierenden einen Überblick über die beruflichen Möglichkeiten geben. Die Liste potentieller Berufsfelder für Politikwissenschaftler ist lang, reicht von Politikberatung, PR und Medien, Verwaltung, Forschung, Verbänden oder Politik bis in die freie Wirtschaft. Doch viele Jobs haben eigene Anforderungsprofile und erwarten spezielle Schlüsselqualifikationen. Deshalb ist es wichtig, frühzeitig berufliche Ziele abzustecken und entsprechende Qualifikationen zu erwerben. Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „Karrierewege“ werden wir in Zukunft regelmäßig Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Medien und Industrie einladen. So erhalten Sie aus erster Hand einen Einblick in die Möglichkeiten und Herausforderungen einzelner Berufe und können erste persönliche Kontakte knüpfen.

Weitere öffentliche Veranstaltungen in Kooperation mit anderen Institutionen in München finden ebenfalls statt.

Mit diesem Konzept etablieren wir die Hochschule für Politik München als einen Ort der lebendigen Diskussion und des Austauschs und schaffen somit eine enge Verbindung zwischen Wissenschaft und politischer Praxis. 

Kommende Veranstaltungen

TUM Think Tank: Transatlantic Quantum Forum

Aktuelles, Veranstaltungen |


The goal of the Transatlantic Quantum Forum (TQF) – an event that is part of the newly incubated TUM Quantum Social Lab at the School of Social Sciences and Technology (SOT) –  is to explore (potential) policy implications of quantum technologies with a focus on quantum communication and quantum computing. With many developments still unknown, the TQF wants to facilitate conversations on governance structures, institutional design, and regulatory frameworks concerning quantum technologies. Therefore, it investigates some currently arising core challenges associated with quantum technologies, such as: 

  • How should we best promote innovation in quantum technologies? 
  • For which purposes should quantum technologies (not) be applied? 
  • How can we mitigate challenges and avoid risks that might come with the general rollout of quantum technologies? 

To address these and other questions on the future governance of quantum technologies, the TQF brings together scholars from different disciplines and across the Atlantic. Moreover, it aims to involve stakeholders from different societal spheres to ensure a broad spectrum of perspectives. 

The TQF is a joint initiative of four research centers in the U.S. and Europe: The Center for Quantum Networks at the University of Arizona, the UCLA Institute for Technology, Law & Policy, the Yale Information Society Project, and the Quantum Social Lab at the TUM School of Social Sciences and Technology hosting the European site in collaboration with the TUM Think Tank

The TQF convenes at three virtually connected hubs in Los Angeles, New Haven and Munich on September 16th and 17th 2022. It takes place on-site and online across multiple time zones. 

Join us and register at: https://wiki.tum.de/x/gIU2Sg 

The  Event is organized and facilitated by the team at the Professorship of Public Policy, Governance, and Innovative Technologies in collaboration with the TUM Think Tank.

This event is being photographed and/or video recorded for archival, educational, and related promotional purposes. We also video stream many of these video recordings through the TUM Think Tank and SOT website. By attending or participating in this event, you are giving your consent to be photographed and/or video recorded and you are waiving any and all claims regarding the use of your image by TUM Think Tank and the SOT. The SOT and the TUM Think Tank at its discretion, may provide a copy of the photos/footage upon written request.

Contact:

Period:

September 16, 2022 – September 17, 2022

Program:

Program of the Transatlantic Quantum Forum (TQF)