Veranstaltungen

Die HfP-Tradition als eine Begegnungsstätte von Politikwissenschaft, politischer Bildung und politischer Praxis wird durch unterschiedliche Vortragsreihen fortgesetzt und ausgebaut. Mit den Munich Talks werden wir ab 2017 einen Meilenstein setzen, in dem wir hochkarätige Politikwissenschaftler einladen, die unsere Denkweise und Forschung stark geprägt haben. Ferner werden in dieser Reihe bekannte Politiker und policy-makers – die heute European und Global Governance gestalten, z.B. in dem sie eine Leadership Position in den großen internationalen Organisationen innehaben – als HfP-Gäste auftreten und die Politikwissenschaft damit für eine breitere Öffentlichkeit praktisch erlebbar machen. Andere Vortragsreihen, u.a. in Kooperation mit der Akademie für Politische Bildung, dem Internationalen Presse Club, sind in Planung.

Mit unserer neuen Veranstaltungsreihe „Karrierewege“ wollen wir beispielsweise den Studierenden einen Überblick über die beruflichen Möglichkeiten geben. Die Liste potentieller Berufsfelder für Politikwissenschaftler ist lang, reicht von Politikberatung, PR und Medien, Verwaltung, Forschung, Verbänden oder Politik bis in die freie Wirtschaft. Doch viele Jobs haben eigene Anforderungsprofile und erwarten spezielle Schlüsselqualifikationen. Deshalb ist es wichtig, frühzeitig berufliche Ziele abzustecken und entsprechende Qualifikationen zu erwerben. Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe „Karrierewege“ werden wir in Zukunft regelmäßig Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Medien und Industrie einladen. So erhalten Sie aus erster Hand einen Einblick in die Möglichkeiten und Herausforderungen einzelner Berufe und können erste persönliche Kontakte knüpfen.

Weitere öffentliche Veranstaltungen in Kooperation mit anderen Institutionen in München finden ebenfalls statt.

Mit diesem Konzept etablieren wir die Hochschule für Politik München als einen Ort der lebendigen Diskussion und des Austauschs und schaffen somit eine enge Verbindung zwischen Wissenschaft und politischer Praxis. 

Kommende Veranstaltungen

AI-based technologies are entering the world of education at an accelerating pace and with the promise to enable new pathways for learning as in the…

As part of the research project "Understanding, Detecting, and Mitigating Online Misogyny against Politically Active Women", Prof. Janina Steinert and…

Seit Februar 2022 tobt ein Krieg in Europa, der von München nicht weiter entfernt ist als Irland oder Spanien. Tim Büthe geht in seinem Vortrag der…

Protests and the usage of technologies have highlighted the double-edged applicability of technology. On the one hand, apps and social media…

Der Krieg in der Ukraine und die Energiekrise haben die Diskussion um den Ausstieg aus der Atomkraft erneut in den Fokus gerückt. Laufzeitverlängerung…

Simon Hegelich stellt bei den diesjährigen Hannah Arendt Tagen in Hannover Überlegungen zum Aufstieg einer neuen Ideologie vor, die als Nutzerismus…

In her research, Patricia combines a deep knowledge of (educational) economics, the labor market, behavioral economics, data science and data-driven…

Die HfP-Professor*innen Amy Pond, Timm Betz und Tim Büthe werden vom 20. bis 22. Juni 2022 die erste Drei-Länder-Tagung Internationale Politische…

Das Programm der Dreiländertagung Internationale Politische Ökonomie, ausgerichtet von den LS/Professuren für International Relations, International…

KONSEQUENZEN DES RUSSLAND-UKRAINE KRIEGS: Außen- und innenpolitische Perspektiven Hybride Diskussionsveranstaltung mit: Dr. Fabian Mehring, MdL und…