Prof. Katrin Paula mit drei Forschungspreisen ausgezeichnet


Prof. Katrin Paula wurde mit drei Forschungspreisen der Universität Mannheim ausgezeichnet. Der Lorenz-von-Stein-Preis und der Preis der Stiftung für Kommunikations- und Medienwissenschaften würdigen die beste Doktorarbeit der Mannheimer Sozialwissenschaften sowie herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Kommunikations- und Medienforschung. Zusammen mit Dr. Christian Gläßel (Hertie School of Governance) erhielt sie ferner den Preis der Prof. Dr. Anna und Prof. Dr. Jörg Jiri Bojanovsky-Stiftung für den Zeitschriftenbeitrag “Sometimes Less Is More: Censorship, News Falsification, and Disapproval in 1989 East Germany”, erschienen im American Journal of Political Science.

Prof. Paula ist seit dem Wintersemester 2020/2021 die Inhaberin der Professur für Global Security & Technology an der Hochschule für Politik München / TUM School of Governance.