Prof. da Conceição-Heldt beim virtuellen Health Security Roundtable der Münchner Sicherheitskonferenz


Prof. da Conceição-Heldt

Prof. da Conceição-Heldt hat am 7. April am virtuellen Health Security Roundtable der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) teilgenommen. Unter dem Titel "Zusammen ist man weniger allein – Deutschland, Europa und COVID-19“ diskutierte sie mit Lothar Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts und anderen hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern aus der Bundesregierung, von NGOs und Forschungseinrichtungen sowie führenden Pharma- und Digitalunternehmen über Perspektiven der Krisenbewältigung. In vertraulicher Runde, unter Chatham House Rule, wurde unter anderem erörtert, welche Rolle Deutschland und die Europäische Union dabei spielen können, die COVID-19-Pandemie weiter einzudämmen.

Mehr Informationen finden Sie hier.