Aktuelles

Prof. Yannis Theocharis, Professor für Digital Governance, hat zusammen mit Kollegen einen Artikel im European Journal of Political Research veröffentlicht. Den Artikel zur Thematik "Elite‐public interaction on twitter: EU issue expansion in the campaign" finden Sie hier. ... [mehr]

Die Virtuelle Hochschule Bayern (VHB) fördert die Aktualisierung und Weiterentwicklung des VHB Kurses "Sicherheitsbedrohungen in der internationalen Politik," den Prof.Dr. Tim Büthe, HfP/TUM Lehrstuhl für internationale Beziehungen, seit Winter 2020/21 gemeinsam mit Prof. Dr.... [mehr]

Prof. Janina Steinert, Professorin für Global Health, hat zusammen mit Dr. Cara Ebert einen Artikel im Bulletin of the World Health Organization, eine open-access Zeitschrift für Public Health, veröffentlicht. Den Artikel zur Thematik "Prevalence and risk factors of violence... [mehr]

Im Rahmen des (digitalen) Berlin Energy Transition Dialogue 2021 (BETD) moderierte Prof. Dr. Miranda das Panel mit dem Thema: Flattening the Climate Curve - Lessons from the Pandemic. Das komplette Panel können Sie sich hier ansehen. [mehr]

Welche Rolle spielen digitalpolitische Themen in den Landtagswahlen 2021 in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz unter dem Eindruck von Covid-19? Pascal König (TU Kaiserslautern) und Markus Siewert (HfP) haben sich die Wahlprogramme ausgewählter Parteien von 2021 im Vergleich zu... [mehr]

In dem Gastbeitrag "Japans nuklearer weißer Elefant", erschienen in der Süddeutschen Zeitung, argumentiert Dr. Florentine Koppenborg vom Lehrstuhl für Umwelt- und Klimapolitik, dass Japans Atomstrategie 10 Jahre nach dem Reaktorunglück von Fukushima im März 2011 zerborsten ist. Da... [mehr]

Im Meinungsbeitrag "Democracy Is Weakening Right in Front of Us" von Thomas B. Edsall, erschienen in der renommierten New York Times, spricht Prof. Theocharis, Inhaber des Lehrstuhls für Digital Governance, über Soziale Medien. Prof. Theocharis argumentiert, dass soziale Medien... [mehr]

Florentine Koppenborg hat als Gastherausgberin ein Special Issues zu Japans Energiewende 10 Jahre nach dem Atomunfall von Fukushima für das Social Science Japan Journal zusammengestellt. Die Einleitung mit einer Übersicht über die Beiträge kann hier nachgelesen... [mehr]

Prof. Eugénia da Conceição-Heldt und Prof. Lisa Herzog haben gemeinsam einen Artikel zur Thematik The Limits of Transparency: Expert Knowledge and Meaningful Accountability in Central Banking publiziert. Der Beitrag wurde von der Zeitschrift Government and... [mehr]

Wie auch im vergangenen Jahr haben Absolvent*innen der Hochschule für Politik München die Chance sich für den Hochschulpreis des Referats für Arbeit und Wirtschaft der Stadt München zu bewerben. Eingereicht werden können Bachelor-, Master- oder Doktorarbeiten, die sich mit Themen... [mehr]