anticache

Informationsveranstaltung für Studieninteressierte zum Bachelorstudiengang Politikwissenschaft (B.Sc.)

22.02.2018


Die Herausforderungen des Regierens im digitalen Zeitalter erfordern heute mehr denn je inter- und transdisziplinäre Ansätze, welche die Wechselwirkungen zwischen Politik, Technik, Wirtschaft und Gesellschaft berücksichtigen. Die Auswirkungen des technologischen Fortschritts, z.B. in den Bereichen Energie, Umwelt, Klimawandel, Big Data, Datensicherheit und Mobilität, spielen eine immer zentralere Rolle in unserer Gesellschaft.

Die Hochschule für Politik München hat daher im Rahmen des Studienangebots den klassischen Kanon der Politikwissenschaft, verkörpert durch die Teildisziplinen (Politische Theorie, Internationale Beziehungen, Komparatistik und Policy-Analyse), um eine technikbezogene Dimension erweitert. Den Studierenden bietet die Hochschule somit die Möglichkeit, Politikwissenschaft „neu“ zu denken. Dies geschieht in enger Kooperation mit anderen Fakultäten der Trägeruniversität, der Technischen Universität München.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne würden wir Sie zu einer unserer Informationsveranstaltungen am:

  • Do., 08.03.2018, 15.00 Uhr Haus H, Erdgeschoss, Raum H.004
  • Do., 12.04.2018, 15.00 Uhr, Haus H, Erdgeschoss, Raum H.001/ 002
  • Do., 17.05.2018, 15.00 Uhr, Haus H, Erdgeschoss, Raum H.001/ 002
  • Do., 07.06.2018, 15.00 Uhr, Haus H, Erdgeschoss, Raum H.001/ 002
  • Do., 05.07.2018, 14.30 Uhr, Haus H, Erdgeschoss, Raum H.001/ 002

an der

Hochschule für Politik München
Richard-Wagner-Str. 1
80333 München

einladen.

Mehr Informationen zum Studiengang finden Sie auch hier: http://www.hfp.tum.de/studium/bachelorstudiengang/

Unsere Studienfachberaterin, Frau Ivana Jurik M.A. (089/907793 074, ivana.jurik@hfp.tum.de), steht Ihnen bei spezifischen Fragen gerne zur Verfügung.