Masterstudiengang Politics & Technology

Der Masterstudiengang Politics & Technology (M.Sc.) an der Hochschule für Politik München mit einem national und international einzigartigen Profil.

Besonderheiten des Studiums

  • Interdisziplinäres Studium in Politikfeldern an der Schnittstelle zwischen Politik und Technik: nicht nur in innovativen Lehrbereichen der Politikwissenschaft („Democracy in the Digital Age“, Governance of Big Transformations: Environmental, Social & Technological Aspects“, „Global Governance, Ethics & Technology“), sondern darüber hinaus auch in technologieorientierten Komponenten durch Belegung von Modulen der Fakultäten der Technischen Universität München in den Bereichen „Digital Technology“, Urbanization, Mobility, Energy“, „Social Responsibility and Corporate Governance“ sowie „Economics & Policy“

  • Fokussierung auf Innovations- und Transformationsprozesse in regionalen, nationalen, europäischen und globalen Dimensionen; Interdependenzen von technischem Fortschritt und politischen Prozessen werden interdisziplinär und transdisziplinär mit dem Ziel evaluiert, mögliche Lösungsentwürfe für die Zukunft zu entwickeln
  • Integration von Zukunftstechnologien in den politischen Dialog und die Entscheidungsfindung – immer auch mit Blick auf die Wechselwirkungen von Gesellschaft, Wirtschaft und Technologie
  • Hohe Praxisorientierung durch Integration eines betreuten Praxisprojektes oder Forschungspraktikum im Umfang von 3,5 Monaten ins Studium. Alternativ ermöglicht das Mobilitätsfenster einen Auslandsaufenthalt
  • Studium in internationalen Jahrgangsgruppen bietet die Möglichkeit, ausgezeichnete Kenntnisse der (Fach-)Sprache Englisch in Wort und Schrift zu erwerben und bereitet darauf vor, auf dem nationalen und internationalen Parkett politisch agieren und globale Probleme international lösen zu können
  • Umfangreiches Wahlmodulangebot ermöglicht Herausbildung eines individuellen Profils

Kurzprofil des Studiengangs

Regelstudienzeit: 4 Semester (Vollzeit) bzw.
6 Semester (Teilzeit)

Credits: 120 ECTS

Berufsbegleitendes Studium: möglich

Abschluss: Master of Science (M.Sc.)

Studienbeginn: Jeweils zum Wintersemester

Unterrichtssprache: Englisch;
im fachübergreifenden Studienanteil können deutschsprachige Module gewählt werden

Semesterbeitrag

Kontakt:

Bei Fragen zum Studienangebot steht Ihnen Frau Jurik (Tel.: 089/ 907793 - 074, E-Mail: ivana.jurik@hfp.tum.de) gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Zulassungsvoraussetzungen

Die Zulassung zum (englischsprachigen) Masterstudium an der Hochschule für Politik München setzt voraus:

  • einen an einer in- oder ausländischen Hochschule erworbenen mindestens sechssemestrigen qualifizierten Bachelorabschluss oder einen mindestens gleichwertigen Abschluss in einem politikwissenschaftlichen oder vergleichbaren sozialwissenschaftlichen Studiengang bzw. in einem ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Studiengang

  • adäquate Kenntnisse der englischen Sprache; alternativ: englischsprachige Prüfungsmodule (im Umfang von 12 ECTS im grundständigen Studiengang).

sowie

  • Bestehen des Eignungsverfahrens.