anticache

„Globale Migration und Elitenmigration“; Vortrag von Frau Prof. Dr. Ursula Münch

14.12.2016

Hinter jeder Flucht steht ein persönliches Schicksal. Ein Schicksal, das von Armut oder Angst gezeichnet sein kann. Ein Schicksal, das hoffnungsvoll auf eine bessere und friedlichere Zukunft hofft. Sich mit dieser persönlichen Situation von Geflüchteten auseinanderzusetzen und ihnen bei der Integration in einer neuen Gesellschaft zur Seite zu stehen, das ist erklärtes Ziel des TUM-Programms Buddies for Refugees.


Auch dieses Semester werden dazu in einer Ringvorlesung verschiedenste Perspektiven auf die persönliche Situation von Geflüchteten und die politischen und gesellschaftlichen Strategien zu Flucht und Migration entwickelt. Am 12. Januar 2017 gastiert die Vorlesung in den Räumlichkeiten der Hochschule für Politik München. Frau Professorin Dr. Ursula Münch, Direktorin der Akademie für Politische Bildung in Tutzing, wird sich in ihrem Vortrag zum Thema „Globale Migration und Elitenmigration“ mit den migrationspolitischen Strategien und Entscheidungsverfahren der Bundesrepublik Deutschland auseinandersetzen.

Die Veranstaltung findet statt am:
12. Januar 2017,
18:30 – 20:00 Uhr,
Raum Nr. 001 (EG),
Hochschule für Politik München,
Richard-Wagner-Straße 1,
80333 München